Teste TagYour.Photos an deinen Fotos!
Verarbeite kostenfrei 1.000 deiner Fotos
Jetzt kostenfrei testen

Hierarchische Kategorien in IMatch

Mit TagYour.Photos bist du in der Lage ohne Zusatzaufwand hierarchische Kategorien in IMatch zu erstellen, um diese zur Suche, Filterung und Kategorisierung deiner Fotos zu nutzen.

Im Folgenden beschreiben wir dir, mit welchen einfachen Schritten du deine Fotos strukturiert nach IMatch bekommst.

 

1. Einstellungen in TagYour.Photos
Um die von TagYour.Photos generierten hierarchischen Schlagwörter in IMatch verwenden zu können, musst du in TagYour.Photos die folgenden Einstellungen vornehmen:

 

Einstellungen um hierarchische Schlagwörter in IMatch nutzen zu können
Einstellungen um hierarchische Schlagwörter in IMatch nutzen zu können

 

Art der Tags: hierarchisch
Trennzeichen: |
Reihenfolge: Links nach rechts
Oberste Ebene Sehenswürdigkeiten: Wahrzeichen

 

2. Ordner in TagYour.Photos hinzufügen
Füge den Ordner in TagYour.Photos hinzu für welchen du automatisch Schlagwörter ermitteln lassen möchtest.

 

Ordner in TagYour.Photos hinzufügen, welche mit Schlagworten versehen werden sollen
Ordner in TagYour.Photos hinzufügen, welche mit Schlagworten versehen werden sollen

 

Sind alle Fotos verarbeitet, wird dir dies über den Status angezeigt.

 

Alle Fotos wurden verarbeitet und mit Schlagworten versehen
Alle Fotos wurden verarbeitet und mit Schlagworten versehen

 

 

3. Prüfen der Schlagwörter
Wenn du möchtest kannst du im Windows Explorer prüfen ob die Schlagwörter deinen Fotos korrekt zugewiesen wurden.

 

Prüfen der Schlagwörter welche deinen Fotos zugewiesen wurden
Prüfen der Schlagwörter welche deinen Fotos zugewiesen wurden

 

 

4. Importieren deiner Fotos in IMatch
Nun kannst du deine Fotos in IMatch importieren. Entweder in eine bestehende oder in eine neue Datenbank. Wir haben im folgenden Beispiel eine neue Datenbank erstellt, um die automatisch generierte Kategoriestruktur besser zu verdeutlichen.

 

Importieren deiner Fotos in eine neue oder eine bestehende IMatch Datenbank
Importieren deiner Fotos in eine neue oder eine bestehende IMatch Datenbank

 

Ist der Import abgeschlossen, siehst du direkt die in deinen Fotos hinterlegte Kategorien in ihrer Struktur. Mit dieser Struktur kannst du jetzt wie gewohnt weiterarbeiten.

 

Automatisch durch TagYour.Photos aufgebaute Kategorien (hierarchisch)
Automatisch durch TagYour.Photos aufgebaute Kategorien (hierarchisch)

 

 

5. Kategorisieren, Filtern oder Suchen in deinen Fotos
Über den Kategorien-Filter kannst du nun wie gewohnt mit deinen Fotos arbeiten. Die Kategorien die vorher mühevoll von Hand aufgebaut werden mussten, sind nun ohne weiteres Zutun direkt verfügbar.

 

Kategorisieren, Filtern und Suchen mit dem Kategorien-Filter
Kategorisieren, Filtern und Suchen mit dem Kategorien-Filter

 

Du kannst nun beliebig Filtern, beispielsweise nach allen Brücken im Bereich Architektur.

 

Filtern mit hierarchischen Kategorien in der Kategorie Architektur
Filtern mit hierarchischen Kategorien in der Kategorie Architektur

 

Oder du verschaffst dir einen Überblick über die erkannten Sehenswürdigkeiten in den USA; im Folgenden das US Capitol.

 

Filtern mit hierarchischen Kategorien in den automatisch erkannten Sehenswürdigkeiten
Filtern mit hierarchischen Kategorien in den automatisch erkannten Sehenswürdigkeiten

 

 

Nachträgliche Verarbeitung von Fotos
Selbstverständlich kannst du auch Fotos mit TagYour.Photos verarbeiten lassen, welche schon in deinen IMatch Datenbanken enthalten sind. In IMatch musst du hierfür nichts tun. Die Software erkennt automatisch die von TagYour.Photos neu ermittelten Metadaten und stellt diese sofort in IMatch zur Verfügung. Neue Kategorien werden beispielsweise ohne Zutun direkt in die Kategoriestruktur eingefügt und auch bei den entsprechenden Fotos direkt angezeigt.